Green Card durch Heirat


Über die Heirat eines US-Bürgers kann man eine GreenCard erhalten. Hierbei sind folgende Varianten zu unterscheiden:


Beabsichtigte Heirat in den USA

Wer mit der Absicht, eine(n) US-Bürger(in) zu heiraten,  in die USA einreisen möchte, muß vorher ein
K1-Verlobtenvisum beantragen. Nach Einreise in die USA mit dem K1-Visum müssen Sie innerhalb von 90 Tagen heiraten. Nach erfolgter Eheschließung beantragen Sie die Umwandlung Ihres Visum-Status in eine GreenCard.


Heirat innerhalb der USA

Sie halten sich mit einem gültigen Nichteinwanderungsvisum in den USA auf und heiraten einen US-Bürger:

Ihr US-Partner reicht für Sie eine Petition beim US CIS ein. Nach Bewilligung der Petition beantragen Sie die Umwandlung Ihres Visum-Status in eine GreenCard.


Heirat außerhalb der USA

1)
Sie haben außerhalb der USA geheiratet und Ihr US-Partner ist ohne Sie in die USA  zurückgekehrt:

Ihr US-Partner reicht eine Petition beim US CIS  ein. Nach Bewilligung der Petition wird das für Sie zuständige US-Konsulat  benachrichtigt, welches Ihnen nach einem Interview ein Einreisevisum (in der Regel eine vorläufige GreenCard) ausstellt. 

2)
Sie haben außerhalb der USA geheiratet und möchten beide gemeinsam in die USA einreisen:

Ihr  US-Partner reicht eine Petition beim zuständigen US-Konsulat ein, welches Ihnen nach Bewilligung der Petition und einem Interview ein Einreisevisum ausstellt. Nach Einreise in die USA wird dann beim US CIS die Green Card beantragt.

GreenCard-Anträge für ausländische Ehepartner von US-Bürgern gehören zu unseren Service- Schwerpunkten.

Weitere Informationen erhalten Sie unter Tel. 0761-476 32 92 oder per E-Mail an: service@usa-immigration.de

 

- Besucher -