H1-B Arbeitsvisum


Für Personen mit besonderen Qualifikationen gibt es in den USA das H1B-Visum. Mit diesem Visum können US-Unternehmen qualifiziertes ausländisches Personal beschäftigen. Ein H1B-Visum ist zunächst drei Jahre gültig und kann einmal um weitere drei Jahre verlängert werden.

In der Regel muß der Antragsteller über ein abgeschlossenes Hochschulstudium verfügen, das mindestens einem US Bachelor Degree entspicht. Langjährige Berufserfahrung wird dann anerkannt, wenn in einem US-Gutachten deren Gleichwertigkeit mit einem US Bachelor Degree bestätigt wird.

Voraussetzung zur Beantragung des H1B-Visums ist zunächst eine schriftliche Stellenzusage eines US-Arbeitgebers. Zwischen der ausgeübten Tätigkeit und dem Studienabschluß muß ein Zusammenhang bestehen. Das Gehalt des Arbeitnehmers muß dem vom Department of Labor festgesetzten ortsüblichen Tarif entsprechen.

Das Kontingent verfügbarer H-1B-Visa wird Jahr für Jahr neu festgelegt und ist oft nach wenigen Monaten erschöpft. Zusatzkontingente werden meist nur für Inhaber von US Master’s Degrees zur Verfügung gestellt.

Inhaber von H-1B-Visa können sich über eine sogenannte Labor Certification für eine Green Card qualifizieren.

Die Beantragung von H1B-Visum, Labor Certification und GreenCard gehört zu unseren Service-Schwerpunkten. Gerne informieren wir Sie per E-Mail an service@usa-immigration.de oder Tel. 0761- 476 32 92.

 

 

- Besucher -